Wonach suchen Sie?

Familien und Kinder

Hier lässt es sich gut leben! Besonders Familien mit Kindern finden in Tann (Rhön) beste Bedingungen für eine glückliche Kindheit. Spielen, toben, entdecken, fahrradfahren und vieles mehr - wenige Schritte aus dem Haus und Ihr befindet Euch mitten in der Natur.

Zahlreiche Bildungs- und Freizeitangebote ermöglichen eine sinnvolle Beschäftigung für alle Familienmitglieder. Ist das Leben aber mal etwas schwieriger, bieten kostenlose Beratungsangebote Rückhalt und ein Netzwerk zu vielfältigen Themen.

Das AWO Familienzentrum Tann

Das AWO Familienzentrum Tann arbeitet mit Unterstützung des Förderprogrammes "Gemeinwesenarbeit" des Hess. Ministeriums für Soziales und Integration und fördert mit bedarfsorientierten Maßnahmen die gesellschaftliche Teilhabe sowie bürgerschaftliches Engagement, Selbsthilfe und Vernetzung.

Die AWO Tann bietet ein lokale Anlaufstelle, an die sich die Bürger*innen zur Verbesserung ihrer Lebenslagen, des nachbarschaftlichen Miteinanders oder zur Bildung eines gesellschaftlichen Netzwerkes wenden können.
Dazu zählen zahlreiche Kreativangebote, Ausflüge, runde Tische, Bildungsangebote, aber auch Sozial- und Migrationsberatungen
und vieles mehr. 


AWO Familienzentrum
Rhönhalle (Nebeneingang)
Am Kalkofen 6
36142 Tann (Rhön)

Ansprechpartnerin:
Linda Kalb-Müller
Tel. (06682) 2124198
Email:
linda.kalb-mueller@awo-fulda.de
 

Programm

 

Volkshochschulkurse in Tann

Die Volkhochschule des Landkreises Fulda bietet ein vielfältiges Kursangebot in ihrer Zweigstelle in Tann. Von Wirbelsäulengymnastik über Yoga und Tai Chi bis zu Standardtänzen werden zahlreiche Kurse für die ganze Familie in den Räumlichkeiten der Rhönhalle, der Eberhardschule oder des Johnschen Anwesens angeboten. (Online-)Vorträge zu alltäglichen Themen runden das Angebot der VHS ab.

Regelmäßige Informationen und aktuelle Kurse werden auch im Stadtanzeiger oder durch Aushänge in verschiedenen Tanner Geschäften veröffentlicht. Die VHS ist außerdem für die Organisation und Durchführung der öffentlichen Sternenführungen im Sternenpark Rhön verantwortlich. 

 


Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Zweigstellenleiterin:
Alice Gansen
Tel. (06682) 9170971
Email: vhs.tann@icloud.com
Anmeldungen ausschießlich über die VHS Fulda.
 


Programm

 

Die Ferien-Aktiv-Woche

Die Ferien-Aktiv-Woche ist ein Service der Stadt Tann (Rhön) und richtet sich an Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Die FAW findet jährlich in der vorletzten Sommerferienwoche statt.

Hier wird gebastelt, gewandert, geschwommen und richtig viel unternommen, wie z. B. ein Besuch bei den Rhön-Rangern oder Ausflugsfahrten zum KIKA nach Erfurt. An einem Tag in der Woche wird zudem gemeinsam in der Halle oder im Zelt übernachtet. Fünf geschulte Betreuer kümmern sich dabei um die Kids. Verpflegt werden die Kinder mit Getränken und einem leckeren Mittagessen aus einem der Tanner Gastronomiebetriebe.


Magistrat der Stadt Tann (Rhön)
Marktplatz 9
36142 Tann (Rhön)

Ansprechpartnerin:
Bettina Herbst
Tel. (06682) 9611-16
Email: b.herbst@tann-rhoen.de

Teilnehmerzahl: 35 - 50 Kinder
Betreuung Montag bis Freitag, inkl. Mittagessen, Getränke,  Programmkosten, Buskosten, Schwimmbad.
Preis: 80,- Euro pro Kind
 

Die Familienkarte Hessen

Die Hessische Landesregierung hat in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft und anderen Institutionen die Familienkarte Hessen eingeführt. Mit dieser Karte im Scheckkartenformat können Familien eine Reihe von Vergünstigungen und Unterstützungsleistungen in den unterschiedlichsten Bereichen erhalten.

Die Familienkarte Hessen wird auf Antrag an alle Familien mit mindestens einem Kinder unter 18 Jahren herausgegeben, die ihren Hauptwohnsitz in Hessen haben. Die Karte ist einkommensunabhängig und ihre Gültigkeit ist befristet.


Hess. Ministerium für Soziales und Integration
Referat Familienkarte Hessen
Sonnenberger Straße 2/2a
65193 Wiesbaden

Kontakt:
Tel. (0611) 3219-0
Email: info@familienkarte.hessen.de
 

Zum Angebot