Wonach suchen Sie?

Winterpause der Ausstellung zur Hexenverfolgung

In der Winterpause eine interessante Broschüre zum Thema erwerben.

Als eine Besonderheit sind in der Ausstellung Bilderserien zweier authentischer Schicksale von Frauen, die als Hexen verfolgt und verbrannt wurden, zu sehen:

Lena Güntzlin, Benshausen/Thüringen

und

Merga Bien, Fulda/Hessen

Begleitend zur Ausstellung sind die Broschüre zum Schicksal der Merga Bien: „...ach Gott, so wil ich es gethan haben“ mit eingehenden Erläuterungen zur Hexenverfolgung im Hochstift Fulda zum Preis von 10,00 € sowie ein spezielle Broschüre unter dem Titel „Der Fall Merga Bien“ zum Preis von 3,00 € erhältlich. Auf Wunsch können die Broschüren gegen die Zahlung anfallender Portogebühren zugesandt werden.

Infos unter: Tourist Info Tann (Rhön), Tel.: 06682-9611-11 oder 12

Die Ausstellung ist dann wieder vom 26.12.21 bis 09.01.22 und ab 01.04.22 zu besichtigen.

Zur Übersicht