Abmeldung eines Wohnsitzes

Eine Abmeldung ist nur erforderlich, wenn Sie ins Ausland verziehen, eine Nebenwohnung aufgeben oder kein fester Wohnsitz mehr besteht. Eine Nebenwohnung ist bei der Meldebehörde des Hauptwohnsitzes abzumelden.

 
Gesetzliche Frist:
Frühestens 1 Woche vor Auszug, spätestens 2 Wochen nach Auszug
 
Benötigte Unterlagen:
Ausweisdokumente aller abzumeldenden Personen, bei Kindern ggf. Geburtsurkunde.
Ihre persönliche Vorsprache ist erforderlich. (Ehegatten können die ganze Familie abmelden.)
 
Gebühren:
gebührenfrei
 
Ansprechpartner:
Frau Andrea Goldbach
Tel.: 06682-9611-15

 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

 

 

 

Zum Seitenanfang Seitenanfang  Zu Favoriten hinzufügen Zu Favoriten hinzufügen  Datenschutz Datenschutz