Tann (Rhön) auf Facebook

 

Tann (Rhön) auf YouTube

 

       

 

Milseburg

(Entfernung: ca. 18 km)

 

Foto: R. GoldbachDie Milseburg (835 m) wird auch die „Perle der Rhön“ genannt. Auf dem Gipfel dieses Berges hat man einen der schönsten Ausblicke in die Rhön. Dort befinden sich auch eine Kreuzigungsgruppe aus dem Jahre 1756 und eine dem heiligen Gangolf geweihte Kapelle. Unterhalb des Gipfels gibt es eine Schutzhütte für müde und hungrige Wanderer.

Der Berg verdankt seinen Namen einer Sage über den „Riesen Mils“, der hier im Verbund mit dem Teufel sein Unwesen getrieben haben soll. Der Heilige Gangolf soll ihn schließlich bezwungen haben, worauf der „Riese Mils“ sich selbst umbrachte. Der Teufel bedeckte den Leichnam schließlich mit Steinen – das ist die heutige Milseburg.
Foto: R. Goldbach

Foto: R. Goldbach

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Neueste Eilmeldung! Schon wieder paranormale Phänomene im Museumsdorf !!

mehr...

19. Januar 2018 - 19 Uhr

mehr... mehr...

 

Zum Seitenanfang Seitenanfang  Zu Favoriten hinzufügen Zu Favoriten hinzufügen  Datenschutz Datenschutz