Tann (Rhön) auf Facebook

 

Tann (Rhön) auf YouTube

 

       

 

Jahresbilanz der TAG "Die Rhöner"

 

Eine starke Gemeinschaft im Rhön-Tourismus
 
Tann. Anlässlich der traditionellen Jahresabschlusssitzung der Touristischen Arbeitsgemeinschaft (TAG) „Die Rhöner“, zu der Bürgermeister Mario Dänner seine Kollegen sowie Leiterinnen und Leiter der Tourist Informationen der beteiligten Kommunen aus Ehrenberg, Hilders, Hofbieber, Gersfeld und Poppenhausen begrüßen konnte, fiel die Resonanz auf die geleistete Arbeit für den Rhön-Tourismus im vergangenen Jahr durchweg positiv aus. Die Notwendigkeit einer interkommunalen Zusammenarbeit ist nicht nur aktuell aller Orts ein Thema, sondern wurde seitens der beteiligten Kommuen bereits im Jahr 2008 erkannt, hob Bürgermeister Dänner hervor. Umso mehr sei es erfreulich, dass der Zusammenschluss seit 8 Jahren gut funktioniere und auch zukunftsfähig ist. Man werde die Zusammenarbeit weiter fortführen und möglicherweise sogar noch ausbauen, unabhängig davon wie die neuen überregionalen Strukturen im Rhön-Tourismus greifen werden.
 
Um seitens der TAG das Verantwortungsbewusstsein für den gesamten Rhön-Tourismus zu unterstreichen und den Oberbegriff „Rhön“ im Suchmaschinenranking zu pushen, wurden schon in 2015 diverse Onlinemarketing-Maßnahmen durchgeführt. Im Zuge dessen erkannte man allerdings auch, dass die aktuelle Darstellung der TAG „Die Rhöner“ im Web nicht ausreichend ist und gab Mitte 2016 den Startschuss für das Projekt einer neuen eigenen Homepage. Hier arbeiten die sechs Tourist-Informationen in gewohnter Weise eng und kompetent zusammen, so dass die Seite voraussichtlich schon zum 01. Mai 2017 online gehen wird. Damit wäre der Grundstein für eine Fortführung der Marketingmaßnahmen gelegt. Gleichlautend beschäftigt man sich mit den Darstellungsmöglichkeiten der Beherbergungsbetriebe im Netz und plant für 2017 ein Praxisseminar, wo den Vermietern unterschiedliche Plattformen näher gebracht werden sollen.
 
Um den direkten Kontakt mit ausgesuchten Zielgruppen wie Wanderer oder Gruppenreisen herzustellen, wurden im abgelaufenen Jahr wieder eine Vielzahl von Messeveranstaltungen besucht, bei denen die „Touristiker“ potentiell neue Gäste, Reiseveranstalter aber auch Stammgäste über die Urlaubsregion Rhön informieren konnten. Jede Kommune stellte ihr Personal durchschnittlich wieder 8 Tage zur Verfügung, so dass insgesamt 50 Einsatztage zu verbuchen waren. So war die TAG auf der „Reise & Freizeit-Messe“ in Zwickau, der „Reise & Freizeit“ auf dem Flughafen Münster-Osnabrück und der „Reise & Camping“ in Essen vertreten. Zudem besuchte man mit gutem Erfolg erstmalig die Touristik-Messe in Koblenz und zum zweiten Mal in Folge die Erlebnis-Herbstmesse in Alsfeld, um auch Tagesreisende mit den neuesten Informationen zu versorgen.
 
Im selbst gestalteten und 4x jährlich erscheinenden Tourismusmagazin informierten „Die Rhöner“ Gäste wie Einheimische ausführlich über aktuelle Top-Themen, wie den Sternenpark Rhön, die „Rhöner-Charme“-Initiative oder das 25jährige Jubiläum des Biosphärenreservats. Neben weiteren interessanten Themenbereichen aus Wandern, Radfahren oder Kultur werben die sechs Mitgliedsgemeinden auf jeweils zwei zusätzlichen Seiten für ihre touristischen Angebote oder Veranstaltungshighlights.
 
Abschließend bedankten sich die Bürgermeister bei den anwesenden Mitarbeitern und sprachen sich dafür aus, dass Engagement in den Segmenten Sternenpark und Urlaub auf dem Bauernhof bzw. Landurlaub noch zu verstärken. Auch zukünftig ist das Ziel gemeinschaftlich und erfolgreich für die Hessische Rhön zu werben sowie für zufriedene Gäste aber auch zufriedene Gastgeber zu sorgen.

 

 

 

Bild: Jahresbilanz 2016

v.l.n.r.: Markus Röder (Hofbieber), Hubert Blum (Hilders), Klaus-Dieter Eckstein (Hofbieber),  Horst Mikliss (Gersfeld), Christoph Neubauer (Hilders), Michael Zörgiebel (Tann), Kerstin Seegräber (Ehrenberg), Mario Dänner (Tann), Thomas Schreiner (Ehrenberg), es fehlen: Manfred Helfrich und Andrea Müller (Poppenhausen)


Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Veranstaltungsdatenbank - Jetzt die Termine für 2017 melden !

Alle Veranstalter, Gastronomen und Vereine werden gebeten ihre bereits feststehenden Termine für das nächste Jahr bei der Touristinformation zu melden.

mehr... mehr...

 

Zum Seitenanfang Seitenanfang  Zu Favoriten hinzufügen Zu Favoriten hinzufügen  Datenschutz Datenschutz